• Wir ❤ Laufen seit über 30 Jahren
  • Kostenloser Versand und Rückversand1
  • 30 Tage Rückgaberecht
  • Service2: +49 (0) 2361 995 903 0
    • Kostenloser Versand und Rückversand1
    • 30 Tage Rückgaberecht

    Wählen Sie Ihr Land aus

    Damit Ihre Bestellung korrekt bearbeitet werden kann, ist es wichtig, dass Sie aus der nachfolgenden Liste das Land auswählen, in das Ihre Bestellung gesendet werden soll, bevor Sie mit dem Einkauf beginnen.
    To be able to correctly process your order, its important that you choose the country you want your order to be shipped to before starting your shopping.

    Gewählter Standort Deutschland
    Gewählte Sprache Deutsch
    20% Rabatt
    Min. €
    Max. €
    Running Top

    Funktionshirt versus Baumwollshirt


    Laufshirts gibt es im RUNNERS POINT-Onlineshop in allen möglichen Variationen - egal, ob ein langes, kurzes oder ein Kompressions-Funktionsshirt.


    Mehr lesen
    Der Äthiopier Abebe Bikila lief beim olympischen Marathon 1960 in Rom zur Goldmedaille und wurde zur lebenden Leichtathletik-Legende – denn er startete barfuss. Wäre in London 2012 ein Athlet im Baumwoll- statt im Funktionsshirt an den Start gegangen, hätte er vielleicht für ähnliches Aufsehen gesorgt. Nicht nur die Laufschuhe, sondern auch die Laufbekleidung hat sich in den vergangenen Jahrzehnten zum Hightech-Produkt entwickelt. Der Fortschritt dient vor allem einem Ziel: Du sollst dich laufend wohl fühlen – und das geht am bestem im Funktionsshirt.

    Die gute alte Baumwolle ist auf dem Weg zum Wohlfühl-Ziel keine Hilfe – das Funktionsshirt schon. Baumwolle hat die Eigenschaft, sich mit Schweiß voll zu saugen. Folge ist, dass der Stoff beim Laufen auf der Haut klebt und unangenehmes Gefühl erzeugt. Außerdem drohen Verletzungen und Erkältungen, weil das schweißnasse Shirt – im Gegensatz zum Funktionsshirt - dem Körper viel Wärme entzieht.

    Wind verstärkt diesen gefährlichen Effekt noch. Wenn der Körper sich gegen eine drohende Unterkühlung wehren muss, verbraucht er zusätzliche Energie. Das Temperaturgleichgewicht des Körpers kommt in Gefahr. Unsere Kerntemperatur sollte selbst bei intensivem Training und schlechtem Wetter zwischen 36 und 38 Grad Celsius liegen. Ein Funkstionsshirt hilft, diese engen Grenzen einzuhalten. Es ist aus Funktionsfasern, z.B. Polyamid, Polyester, Polypropylen oder Elastan, gefertigt und speichert im Vergleich zur Baumwolle nur wenig Feuchtigkeit. Beim Funktionsshirt wird der Schweiß in Form von Wasserdampf von der Haut weg nach außen transportiert. So wird das Körperklima optimale reguliert. Das kurze Funktionsshirt ist ein echter Allrounder, denn man kann es in der kälteren Jahreszeit auch gut unter der Laufjacke tragen. Das lange Laufshirt eignet sich optimal für das Frühjahr und den Herbst. Und das Kompressions-Funktionsshirt ist eine gute Wahl für die, die nicht nur in den Beinen, sondern auch im Oberkörper vom Kompressionseffekt profitieren wollen. ACA

    Weniger lesen

    MEHR LADEN